Wohnen mit Mehrwert für Körper und Seele

Im neuen Kloster Geistingen entsteht ein Angebot für höchste Lebensansprüche: Hochmoderne Wohnungen in einem der schönsten Erholungsgebiete Deutschlands vor den Toren der Rheinmetropolen Köln und Bonn. Das außergewöhnliche Konzept der Immobilie garantiert eine hohe Nachfrage.

Historisches Gemäuer mit Perspektive
Wohnen in historischen Gebäuden erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit. Die Kombination einer erstklassigen Lage mit einem zukunftsweisenden Wohnkonzept macht eine Investition in die solide Substanz des Klosters Geistingen besonders interessant. Selbst bei der Kalkulation mit für den Standort durchschnittlichen Mieten entsteht eine attraktive Rendite.

Steuerliche Vorteile durch Denkmalschutz
Käufer werden durch steuerliche Förderungen belohnt. Kapitalanleger können 100 % der Sanierungskosten (ca. 70 % des Kaufpreises gemäß § 7i EStG) über einen Zeitraum von 12 Jahren abschreiben (8 Jahre mit je 9 %, 4 Jahre mit 7 %). Eigennutzer haben die Möglichkeit, 90 % der Sanierungskosten abzuschreiben (9 % über 10 Jahre gemäß § 10f EStG). Auch in Anbetracht des momentan historisch niedrigen Zinses für Immobilienfinanzierungen stellen die Wohneinheiten des Klosters Geistingen eine lohnende Investition dar.

Innere Ruhe – für Kapitalanleger und Mieter
Fazit: Das neue Kloster Geistingen bietet einen Mehrwert für Körper und Seele – egal ob für Eigennutzer oder Kapitalanleger. Die Eigennutzer profitieren von hochwertigen Wohnausstattungen, der idyllischen Lage und zahlreichen Freizeitangeboten im direkten Umfeld. Die innere Ruhe der Investoren garantieren die auf dem Wohnungsmarkt einzigartige Charakteristik der Immobilie, die Lage nahe zweier Metropolen, die Zufriedenheit der Mieter, eine entsprechend gute Nachfrage und eine aus all diesen Faktoren folgende Wertsteigerung der Immobilie.

Daten & Fakten

Video

Präsentation

Prospekt 1

Prospekt 2