Objekt:
Die im klassizistischen Stil errichtete „Villa Ottilie liegt idyllisch gelegen im feinen Berliner Westend (Bezirk Charlottenburg). In den Jahren 1907 bis 1908 erbaut, steht das Gebäude heute als Stadtresidenz unter Platanen. In Absprache mit dem Landesdenkmalamt Berlin wird die „Villa Ottilie” revitalisiert. Der über 4.000 m² große Privatpark wird in progressiver Landschaftsarchitektur neu gestaltet und lädt seine Bewohner zum Verweilen und Relaxen ein.

Lage:
Die „Villa Ottilie” liegt nur 10 Minuten vom Kurfürstendamm entfernt. In unmittelbarer Nachbarschaft findet man alle Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf und eine gut ausgebaute Infrastruktur (Banken, Ärzte, Apotheken, Schulen, Nahverkehrsanschluss). Das internationale Messe- und Kongresscentrum ICC, der Berliner Funkturm sowie das Olympiastadion sind in wenigen Minuten zu erreichen.

Anschrift:
Platanenallee 23/25 und Rüsternallee 24, 14050 Berlin

Baujahr:
ca. 1907 – 1908

Gesamtwohnfläche:
ca. 4.777 m²

Wohnungsgrößen:
50 Wohnungen

Grundstücksfläche:
Das Objekt steht auf einem insgesamt ca. 5.265 qm großen Erbbaurechtsgrundstück

Denkmaleigenschaft:
Das Objekt ist als Baudenkmal in die Denkmalliste des Landesdenkmalamtes Berlin eingetragen. (Denkmalliste Berlin, Bezirk Charlottenburg- Wilmersdorf, 2304, ABl. Nr. 29 /14.06.2001)

Abschreibung:
Denkmalabschreibung gemäß § 7 i / 10 f EStG auf ca. 70 % des Kaufpreises sowie 2,5 % linear auf die verbleibenden 30 % des Kaufpreises

Modernisierung:
Das gesamt Objekt wird einer Kernsanierung unterzogen, in Absprache mit dem Landesdenkmalamt Berlin:

  • Instandsetzung des Daches
  • Restaurierung der Fassade und Neubau von Balkonen und Terrassen
  • Erneuerung der gesamten Haustechnik
  • Videosprechanlage in jeder Wohnung
  • Einbau neuer Holzfenster
  • Einbau moderner Bäder mit Design Armaturen
  • Parkettböden in den Wohn-/Schlafbereichen und in den offenen Küchen
  • Schiefer in den Bädern und Gäste WC `s
  • Neugestaltung der Parkanlage mit Wasserbecken, Wasserspiel, Sitzbank und Hängematten

    Gebäudezustand:
    Das Gebäude befindet sich derzeit in einem sanierungsbedürftigen Zustand, wobei die Bausubstanz als sehr gut zu bezeichnen ist. Es besteht völlige Baufreiheit, so dass hier eine grundlegende Kernsanierung durchgeführt werden kann.

    Kaufpreise:
    Wohnungen ab ca. € 126.264,-
    Erbbauzins € 1,
    - m² Wohnfläche pro Monat inklusive Modernisierung

    Vermietung:
    Kalkulierter Mietansatz in Höhe von ca. € 8,50 / m² Wohnfläche pro Monat
    Ein Mietpool über 12 Jahre kann wahlweise vereinbart werden (optional)

    Hausverwaltung:
    Mietpoolverwaltung bzw. Mieterverwaltung ca. € 20,—pro Wohnung und Monat zzgl. gesetzlicher MWSt., WEG – Verwaltung ca. € 20,—pro Wohnung und Monat zzgl. gesetzlicher MWSt.

    Instandhaltungsrücklage:
    ca. € 0,40 m² Wohnfläche und Monat

    Qualität:
    Die „Villa Ottilie” wird komfortabel modernisiert. Die Kontrolle und Abnahme erfolgt durch den TÜV Süddeutschland

    Modernisierungsbeginn:
    Voraussichtlich Herbst 2005

    Fertigstellung:
    31.12.2006