Lebensgenuss des 19. Jahrhunderts – mit allem Komfort der Moderne

Wer möchte das nicht? In einem historischen Ambiente wohnen und zeitgleich alle Vorzüge eines modernen Wohnhauses genießen. Die “Villa St. Gertraudt” ist ein kernsanierter Altbau aus den Jahren 1871 – 1884. Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble besteht aus drei Flügeln, die drei- und viergeschossig sind. Zwischen den weitläufigen Flügeln erstreckt sich ein großer Privatpark mit einem beeindruckenden alten Baumbestand – Ruhe und Erholung inmitten einer hektischen Millionenmetropole.

In enger Kooperation mit der Behörde für Denkmalschutz wird das ehemalige Krankenhaus restauriert und modernisiert. Erleben Sie luxuriösen Lebensraum in klassizistischem Ambiente. Maisonettewohnungen über zwei Etagen im Gartengeschoss mit Hochparterre, Etagenwohnungen im 1. Obergeschoss sowie die Maisonettewohnungen über zwei Etagen zu dem ausgebauten Dachgeschoss lassen keine Wünsche offen. Formschöne Treppenhäuser, weitläufige, von schönen Gewölben überspannte Flure und rund 3,40 m hohe luft- und sonnendurchflutete Räume vereinen Komfort und Stil in einzigartiger Weise. Fast jede der ca. 103 Wohnungen hat einen Balkon, eine größere Terrasse zum Hof oder im Vorgartenbereich. PKW-Stellplätze in Tiefgaragen, ein Indoor-Spielplatz und Gästewohnungen unterstreichen die Exklusivität der “Villa St. Gertraudt”.

Daten & Fakten

Prospekt 1

Prospekt 2